«

»

Jan 24

Beitrag drucken

Fortbildungsangebote für das zweite Schulhalbjahr

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

heute erhalten Sie von uns eine Übersicht zu den Fortbildungangeboten des zweiten Schulhalbjahres:

  • Mittwoch, den 1. Februar 2017: Schulhomepage mit WordPress gestalten (Teil III)
    VeDaB-Link: https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=92285
    Bei diesem Workshop handelt es sich um den dritten Teil einer Fortbildungsreihe. Am Ende der Veranstaltung können Sie die Kalenderfunktion nutzen, Kartenaussschnitte mit OpenStreetMap erstellen und auch Videos in Ihre Schulhomepage einbinden. Darüber hinaus erhalten Sie Gelegenheit, über Ihre bisherigen Erfahrungen bei der Erstellung der Schulhomepage mit WordPress zu berichten. Dies geschieht auch mit der Zielsetzung, Fragen und Wünsche zu klären.
  • Mittwoch, den 08. März 2017: LEGO® Education WeDo 2.0 – Sachunterricht lebendig gestalten
    VeDaB-Link: https://vedab.nibis.de/veran.php?vid=92679
    WeDo 2.0 ermöglicht Lernenden das „Bauen und Programmieren von kleinen Robotern“. Dabei werden neben naturwissenschaftlichen Fachkompetenzen auch Sozialkompetenzen geschult. Die Fortbildung zielt darauf ab, die teilnehmenden Lehrkräfte mit dem Einsatz der LEGO® Education Materialien vertraut zu machen und Anknüpfungspunkte an die Lehrpläne des Sachunterrichts aufzuzeigen. Technische Vorkenntnisse sind für die Teilnahme an dieser Veranstaltung nicht erforderlich.
  • Mittwoch, den 29. März 2017: Konstruieren, Programmieren und Experimentieren mit LEGO® MINDSTORMS® Education EV3
    VeDaB-Link: https://vedab.nibis.de/veran.php?vid=92650
    „In dieser Veranstaltung lernen Sie den neuen LEGO® Roboter MINDSTORMS EV3 kennen. Sie bauen das Robot-Educator-Modell, modifizieren es, lernen die Grundfunktionen der Software-Programmierung und werden mit der Plattform ‚Inhalts-Editor‘ und ‚Digitales Arbeitsbuch‘ vertraut gemacht. Die Veranstaltung richtet sich primär an MINT-Lehrkräfte der weiterführenden Schulen, kann aber auch von Grundschullehrkräften besucht werden.“
  • Mittwoch, den 10. Mai 2017: Das gelebte Medienbildungskonzept
    VeDaB-Link: https://vedab.nibis.de/veran.php?vid=92671
    Im Dezember 2016 hat die KMK-Konferenz einen Beschluss zur „Bildung in der digitalen Welt“ gefasst. In dem von ihr veröffentlichten Strategiepapier heißt es u.a.: „Die Länder verpflichten sich dazu, dafür Sorge zu tragen, dass alle Schülerinnen und Schüler, die zum Schuljahr 2018/2019 in die Grundschule eingeschult werden oder in die Sek I eintreten, bis zum Ende der Pflichtschulzeit die in diesem Rahmen formulierten [Medien-]Kompetenzen erwerben können“ (KMK 2016, S. 18; Ergänzung: B. F.). Die Medienkompetenzen müssen in einem Medienbildungskonzept festgeschrieben und im Unterricht „gelebt“ werden.
    In der Veranstaltung erfahren Sie, was es heißt, ein Medienbildungskonzept zu entwickeln. Sie lernen Chancen und Herausforderungen eines solchen Prozesses kennen und erhalten Informationen zu möglichen Unterstützungsangeboten bei der Entwicklung und Umsetzung des schulischen Medienbildungskonzepts.
  • Mittwoch, den 10. Mai 2017: LEGO® Education Naturwissenschaft und Technik – Maschinenbau kann jeder!
    VeDaB-Link: https://vedab.nibis.de/veran.php?vid=92682
    In dieser Veranstaltung steht das LEGO Education Lernmodul „Naturwissenschaft/Technik“ im Mittelpunkt. Es ermöglicht Lernenden, in die Rolle von Ingenieuren und Konstrukteuren zu schlüpfen, indem sie beispielsweise „Experimente zum Umwandeln, Speichern und Nutzen von Windenergie“ durchführen oder „Zahnrad-Mechanismen unter Verwendung mehrerer Zahnräder inkl. Achsengetriebe“ erforschen. Zielgruppe der Fortbildung sind Lehrkräfte mit den Fächern Sachkunde und Technik (Klasse 2 – 9). In der praktischen Arbeit mit dem Material erfahren die Teilnehmer/innen, wie Sie Lernende für  „Phänome der realen Welt“ im Fachunterricht oder in Arbeitsgemeinschaften begeistern können.
  • Dienstag, den 16. Mai und Mittwoch den 17. Mai 2017: Demokratie lernen – Grundschulen als Schlüsseleinrichungen der Demokratiebildung
    Das Göttinger Institut für Demokratieforschung bietet in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Kultusministerium und dem Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung eine Fortbildung für „Grundschullehrkräfte und Betreuungskräfte im Ganztagsbereich“ an. Sie besteht aus drei Modulen:
    Modul 1: 16.05.2017, 15:00 Uhr – 18:00 Uhr, 17.05.2017, 9:00 Uhr – 16:00 Uhr: Einführung „Kinder und Demokratie“, Arbeit mit den „Arbeitsblättern zur Demokratieerziehung in der Grundschule“; Ort: RCC Osnabrück. Modul 2: 29.08.2017, 9:00 Uhr – 16:00 Uhr, 30.08.2017, 9:00 Uhr – 16:00 Uhr: Reflexion der eigenen Praxis, Arbeit mit den digitalen Arbeitsblättern; Ort: RCC Osnabrück.
    Modul 3: 28.11.2017, 10:00 – 16:00 Uhr: Abschlussveranstaltung Ort: wird noch bekannt gegeben.
    Die Veranstaltung steht für die Region Osnabrück derzeit noch nicht in der VeDaB. Sie soll aber im kommenden Schulverwaltungsblatt zu finden sein, einschließlich des  VeDaB-Anmeldelinks. Außerdem können Sie die Suchfunktion der VeDaB nutzen (Suchbegriff: Demokratie).
  • Mittwoch, den 31. Mai 2017: Fischertechnik Workshop: Keine Angst vor Messen, Steuern, Regeln!
    VeDaB-Link: https://vedab.nibis.de/veran.php?vid=92684
    „Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte der weiterführenden Schulen in den Klassenstufen 7 bis 10 und ist sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene User geeignet. Im Workshop werden Sie kompetent und kompakt in die Grundlagen der Programmierung am Beispiel von fischertechnik Lernbaukästen herangeführt und erhalten Tipps für die Anwendung im Unterricht.“

Abschließend möchte ich Sie noch auf drei weitere Angebote hinweisen:

  • Bis zum 17. Februar 2017 können Lehrkräfte Schülerinnen und Schüler bei n-21 anmelden, die politisch interessiert sind, gerne mit digitalen Medien arbeiten und sich in die Rolle eines Journalisten oder einer Journalistin begeben möchten. Gesucht werden Teams von jeweils vier Lernenden, die von den Plenarsitzungen des Niedersächsischen Landtages online berichten. Das Angebot richtet sich an Lernende ab Klasse 10. Weitere Informationen finden Sie unter http://n-report.de/2017/01/11/bewerbungsfrist-verlaengert-noch-bis-zum-15-februar-2017-koennen-sich-lehrkraefte-mit-ihren-schulteams-bei-n-21-anmelden/
  • In der Region Osnabrück finden vom 27. Februar bis zum 3. März die SchulKinoWochen statt. Sie bieten Lehrkräften die Möglichkeit, Filme, die als besonders empfehlenswert gelten, mit ihren Schülerinnen und Schülern zum ermäßigten Preisen im Kino anzuschauen. „Schwerpunkte bilden 2017 Themen wie deutsche Geschichte / Holocaust, Interkulturelle Bildung, Flucht, Asyl und Migration, Gewalt- und Rechtsextremismus-Prävention, Umwelt, Globalisierung und das Lutherjahr.“ Informationen zu den ausgewählten Filmen, den beteiligten Kinos und den Anmelde- bzw. Buchungsmodalitäten finden Sie unter www.schulkinowochen-nds.de
  • Das NLQ hat dem MZO vierzig Tablets (20 iOS-Geräte, 20 Android-Geräte) zur Verfügung gestellt. Lehrkräfte, die in der Region Osnabrück Sprachlernklassen unterrichten, können einen Koffer mit jeweils 10 Geräten am MZO ausleihen. Falls Sie dieses Angebot interessiert, melden Sie sich bitte bei Herrn Ahlborn (.img@.img).

Ausführlichere Informationen finden Sie wie immer unter den angegebenen Link-Adressen.

Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des MZO wünsche ich Ihnen erholsame Zeugnisferien und einen guten Start in das zweite Schulhalbjahr!

Herzliche Grüße

Barbara Feld

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.medienzentrum-osnabrueck.de/fortbildungsangebote-fuer-das-zweite-schulhalbjahr-2/