Brückentag nach Christi Himmelfahrt

Online-Fortbildungen für das zweite Schulhalbjahr 2021/22

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir hatten gehofft, Ihnen ab 2022 wieder Präsenzfortbildungen anbieten zu können. Dem ist leider nicht so. Ich stelle Ihnen in diesem Newsletter daher ausschließlich Online-Fortbildungen vor. Es handelt sich dabei überwiegend um Angebote der Medienpädagogischen Berater*innen am Medienzentrum Osnabrück. Da der Anfahrtsweg nach Osnabrück für Lehrkräfte anderer Regionen entfällt, sollten Sie sich zu Veranstaltungen, die Sie interessieren, frühzeitig anmelden.

  • Mittwoch, den 9. März 2022: Datenschutz für Lehrkräfte (Grundlagen)
    VeDaB-Link: VeDaB – Veranstaltungsdetails
    Es handelt sich um ein betreutes Online-Lernangebot, das am 9. März beginnt und am 30. März endet. Unter dem Motto „Was darf ich? Was darf ich nicht?“ lernen Sie wichtige Aspekte des schulischen Datenschutzes kennen. Dazu gehören der Umgang mit personenbezogenen Daten, die Nutzung von Lernplattformen, das Erstellen von Bild- und Tonaufnahmen, die Durchführung von Umfragen und Wettbewerben sowie die Kommunikation mit der Schulöffentlichkeit. Während der gesamten Kursdauer wechseln sich einstündige Videokonferenzen mit einwöchigen Selbstlernphasen ab. In den Selbstlernphasen beschäftigen Sie sich mit eigens für diesen Zweck aufbereiteten Lehrmaterialien. Dabei werden Sie von uns unterstützt. Sie arbeiten in der Lernumgebung MOODLE. Vorkenntnisse zum Arbeiten mit Moodle sind nicht erforderlich. Ausführliche Informationen zu diesem Angebot finden Sie unter dem oben angegebenen Link.
  • Donnerstag, den 21. April 2022: Urheberrecht (Grundlagen)
    VeDaB-Link: VeDaB – Veranstaltungsdetails
    Darf ich Online-Videos im Unterricht zeigen? Darf ich Bildmaterial aus beliebigen Quellen für meine Arbeitsblätter nutzen? Was müssen Schülerinnen und Schüler beachten, wenn sie digitale Produkte im Unterricht erstellen? In dieser Online-Veranstaltung werden grundlegende rechtliche Aspekte thematisiert, die es bei der Mediennutzung im Unterricht zu beachten gilt. Dabei werden auch Fälle aus der Praxis besprochen. Ausführliche Informationen zu diesem Angebot finden Sie unter dem oben angegebenen Link.
  • Donnerstag, den 28. April 2022: Frei verwendbare Lehr- und Lernmaterialien (OER)
    VeDaB-Link: VeDaB – Veranstaltungsdetails
    Immer wieder fragen sich Lehrkräfte, welche Medien und Materialien sie für ihren Unterricht gefahrlos verwenden können. Bildungsmedien, die unter den verschiedenen Varianten der Creative-Commons Lizenz publiziert sind, können für den Unterricht gut eingesetzt werden. Aber auch hier gilt es, genau hinzuschauen und gewisse Regeln zu beachten. In der Online-Veranstaltung lernen Sie diese Regeln kennen. Am Ende können Sie die Möglichkeiten und Grenzen frei verwendbarer Lehr- und Lernmaterialien einschätzen und Ihr Wissen im schulischen Alltag für die Unterrichtsplanung nutzen. Ausführliche Informationen zu diesem Angebot finden Sie unter dem oben angegebenen Link.

Abschließend möchte ich Sie noch auf die Online-Veranstaltung der Medienberatung Niedersachen „Vision Schule – Ideen für den Unterricht“ hinweisen. Die Veranstaltung findet jeweils am 9. Februar und am 23. Februar statt. Sie können unter ca. 65 Workshops auswählen. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Angeboten erhalten Sie unter VISION SCHULE (medienberatung.online)
Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung für die Veranstaltung am 9. Februar am 4. Februar (15:00 Uhr) geschlossen wird.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Barbara Feld
(für das Team des MZO)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.medienzentrum-osnabrueck.de/online-fortbildungen-fuer-das-zweite-schulhalbjahr-2021-22/