«

»

Dez 01

Beitrag drucken

Kollaborix – Wiki-Arbeit in den Klassen 4 und 5

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Das Medienzentrum Osnabrück bietet seinen Schulen seit 2008 die kostenlose Einrichtung eines Schulwikis an. Auf einem solchen Schulwiki lassen sich beliebig viele Einzelwikis für unterrichtliche Zwecke oder schulische Projekte anlegen. Diejenigen unter Ihnen, die dieses Angebot bislang nicht nutzen, werden sich jetzt vielleicht fragen: „Was ist denn überhaupt ein Wiki?“ Nun, ein Wiki ist nichts anderes als ein Online-Buch, das viele leere Seiten hat. Diese Seiten können Sie gemeinsam mit Ihren Schülern mit Inhalt füllen. Neben Texten können dabei auch Audio- und Video-Dateien in das Buch eingebunden werden. Da das Buch im Netz steht, können Lehrer und Schüler daran orts- und zeitunabhängig arbeiten. Der Zugang kann dabei so gesteuert werden, dass nur zugelassene Nutzer Zugriff auf das Wiki haben. Die Integration der Funktion „media2mult“ in das Wiki ermöglicht es per Mausklick, alle Seiten des Buches zusätzlich als druckreifes PDF formatieren zu lassen.

Neben den genannten Vorteilen unterstützt das Wiki durch die eingebundene Kommentarfunktion in besonderem Maße gemeinschaftliche Lern- und Arbeitsprozesse. Da werden in Schreibprozessen Autorenkinder zu Helferkindern und umgekehrt. Und auch Kenntnisse zum Urheberrecht und zur Autorenschaft werden erworben. Erfahrungen zeigen: Je früher Schülerinnen und Schüler an diese Arbeitsform herangeführt werden, desto problemloser und natürlich auch selbstverständlicher erfolgt die Nutzung des Wikis. Einsatzmöglichkeiten gibt es dabei genug: Ob es sich um kleine Referate handelt, um die Dokumentation einer Klassenfahrt, um eine Schreibwerkstatt oder um ein Erinnerungsbuch, das Wiki ist für viele Zwecke ein dankbares Werkzeug.

Für diejenigen unter Ihnen, die jetzt neugierig geworden sind und sich vorstellen könnten, Wiki-Arbeit an der eigenen Schule einzuführen, bietet das Medienzentrum Osnabrück die Unterrichtseinheit „Kollaborix“ an. Sie ist für die Klassen 4 der Grundschulen und für die Klassen 5 der weiterführenden Schulen ausgelegt.

Der Name „Kollaborix“ ist eine Anspielung auf das kollaborative Arbeiten, das durch die Wiki-Arbeit gefördert wird. „Kollaborix“ ist aber auch der Name der Sympathiefigur, die Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler durch die Unterrichtseinheit begleitet. Neben konkreten Stundenentwürfen finden Sie dabei auch Arbeitsblätter für den unterrichtlichen Einsatz und eine ausführliche Linkliste. Alle Materialien stehen für Sie unter der Adresse www.kollaborix.de zum kostenlosen Download bereit. Hinter der genannten Adresse verbirgt sich nichts anderes als ein Wiki. Durch Anklicken der einzelnen Menüpunkte können Sie sich einen Überblick über die angebotenen Materialien verschaffen. Die komplette Unterrichtseinheit finden Sie in Kapitel 5.2 des Wiki-Buches (http://mzo-wiki.de/gs-modul/index.php/Kap5/P1-2) als PDF.

Dass das hier beschriebene Konzept tragfähig ist, zeigt das Wiki einer 4. Klasse der Grundschule Oldendorf. Unter dem Titel „Highlights 2008 – 2012. Alle schönen Erlebnisse in unserer Grundschulzeit …“ erinnern sich die Schülerinnen und Schüler an die Ereignisse der vergangenen Jahre. Unter der Adresse www.mzo-wiki.de/gs-oldendorf/klasse4/ können Sie sich dieses Beispiel gelungener Wiki-Arbeit anschauen. Die Schülerinnen und Schüler aus Oldendorf haben mit diesem Wiki den ersten Preis des diesjährigen Jugend-Medien-Wettbewerbs in der Kategorie Wiki gewonnen. Übrigens: Dieser Preis wird auch 2013 wieder ausgeschrieben. Eingereicht werden können alle Wikis, die im Rahmen des Unterrichts oder als Resultat schulischer Projekte entstanden sind. Eine thematische Vorgabe gibt es nicht. Vielleicht ist das ja ein zusätzlicher Anreiz für den einen oder anderen von Ihnen, einfach einmal mit der Wiki-Arbeit zu beginnen. Und falls Sie dabei feststellen, dass es in Ihrem Kollegium den Wunsch nach einer Wiki-Fortbildung gibt, so schreiben Sie eine Mail an .img@.img">.img@.img

Mit diesem Newsletter verabschiede ich mich von Ihnen für dieses Jahr. Im kommenden Jahr werden Sie von uns unter anderem über ein neues Fortbildungsangebot des Medienzentrums zum Thema „Datenschutz in Schulen“ informiert und über merlin2lan, den Schulmedienserver, passend zu den Online-Medien des Landes Niedersachsens.

Im Namen aller Mitarbeiter des Medienzentrums Osnabrück wünsche ich Ihnen eine ruhige Vorweihnachtszeit, frohe Festtage und erholsame Ferien!

Barbara Feld

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.medienzentrum-osnabrueck.de/kollaborix-wiki-arbeit-in-den-klassen-4-und-5/